HOME  IMPRESSUM

LOGIN   


Projekt Übersicht
Motivation - Ziele
Partner
Profile - Personen
Publikationen
Presse - Fachaufsätze
Termine
Meetings - Messen
Nachrichten
Neuigkeiten erfahren
Kontakt
Ansprechpartner


Neuigkeiten
IN-MONIT Team präsentiert erste Innenohr-Sensoren auf der MEDICA 2008»»»


Konsortium
MCC GmbH & Co. KG
CiS Institut für Mikrosensorik gGmbH
Map-Link zu MedITMap-Link zum IHF
Image Map des Institute MEDIT und IHF
AUDIA AKUSTIK GmbH

Einführung
Seit April 2006 stellen sich 2 KMU und 3 Forschungseinrichtungen aus Deutschland in einem 3-jährigem Kooperationsprojekt der Herausforderung, ein System für die Überwachungen von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln. Dieses System soll Messfehler eliminieren, die aus körperlicher Bewegung oder schlechter Durchblutung resultieren und die bei gegenwärtigen Lösungen noch vorhanden sind.

Mediziner, Elektroniker und Chipentwickler unter einem Hut
MORES als Ohr-PluginPatienten sollen nichts spüren davon, dass intelligente Sensorik am Körper den Gesundheitszustand rund um die Uhr, 7 Tage die Woche überwacht. Um die notwendigen miniaturisierten "Wächter" entwickeln zu können, müssen Spezialisten aus verschiedenen Technikgebieten interdisziplinär zusammenarbeiten.

Anwendungsszenario
Ob medizinische Vorsorge, Rehabilitation oder physiologisches Training, INMONIT soll Vitalparameter des Menschen sicher aufnehmen und schnell an den Patienten oder an medizinisches Personal weiterleiten. Akustische Signale und ein Display am Handgelenk informieren über das Erreichen von individuellen Schwellwerten.

Die Projektpartner danken dem BMBF für die finanzielle Förderung des Vorhabens und dem Projektträger VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH für die fachliche Unterstützung.

BMBF-LogoVDIVDE-IT-Logo


Copyright © 2006-2008, INMONIT-Konsortium: c/o CiS Institut für Mikrosensorik GmbH
Letzte Aktualisierung dieser Seite am 11.06.2008